Gretsch 6071 Monkees Bass (Baujahr: 1967)

IMG9904

Private Stock

Dieses Instrument mieten
front back d1 d2 d3 d4 d5

Die Geschichte

„Daydream Believer“ war wohl einer der größten Hits der US-amerikanischen Band „The Monkees“, welche in den 60er Jahren die Hitparaden bereicherten. Nach ihnen benannt wurde der Monkees Bass, oder auch Tennessean Bass, 1964 als short-scale Version des 6070 Basses vorgestellt. Der 6071 Bass ist mit einem Pickup ausgerüstet, der 6073 Bass wird mit 2 Pickups ausgeliefert. 1972 stellt Gretsch die Produktion dieser Serie ein.

Technischer Zustand

Ich habe den Damper nachgerüstet und die Daumenstützen aus Knochen angefertigt. Bis auf diese Nachrüstungen, ist der Bass 100 Prozent original. Der Bass ist auf Mallorca, von den Monkees, in der gleichnamigen Serie, gespielt wurden.

Preis ohne Tasche

Seriennummer: 87564