Jedson Lap Steel

IMG3183b
Front Back

Die Geschichte

Fast drei Jahrzehnte bestimmt die Hawaiian Music den Musikgeschmack des amerikanischen Festlandes bis weit in die Nachkriegsjahre. Ob Ukuelele oder die Hawaiian Steel Guitars – alle lieben den „Aloha!“-Sound des pazifischen Inselstaates. Diese Instrumente werden ausschließlich verstärkt gespielt, allein, um sich gegen die Übermacht der Bläser in den Big Bands durchzusetzen. Oft werden die Instrumente auch gleich in einem Set mit Verstärker und Lautsprecher angeboten, etwa von der Firma Valco/National, vertrieben seinerzeit vom damaligen Branchenriesen Oahu.

Bei dem vorliegenden Instrument handelt es sich um eine Lap Steel Guitar die von einem japanischen Hersteller von Ende der Sechziger- bis Ende der Siebzigerjahre unter dem Namen Jedson für den amerikanischen Markt hergestellt und von Dallas Arbiter vertrieben wurde. Man orientiert sich hier optisch deutlich an den Fender Deluxe Lap Steels.

Bei diesem 6-saitigen Instrument (die gängigsten Modelle haben 6, 8 oder 10 Saiten), sind die verchromten Mechaniken im oberen Korpusteil eingelassen. Der Korpus selbst ist in einem satten, roten Finsih deckend lackiert. Das Griff- … Entschuldigung! … Slide-Brett aus Aluminium ist mit 28 Bundandeutungen bestückt, die Lagen sind mit Inlays markiert.

Gestimmt wird eine Lap Steel Guitar in der Regel in einer offenen Stimmung, gespielt wird mit einem Stahlstab (Steelbar) oder auch einem Slide aus Metall oder Glas. Die Saiten werden in der Regel mit metallenen Fingerpicks gezupft. Bestückt ist die Jedson mit zwei Single-Coil Tonabnehmern, die über zwei Potis für Lautstärke und Klangfarbe gesteuert werden.

Der prominenteste Jedson-Player ist fraglos Pink-Floyd-Gitarrist David Gilmour, der das Instrument für seine Soli unter anderem von „Shine On You Crazy Diamond“ und „High Hopes“ benutzt und dabei einen unverkennbaren Sound entwickelt hat. Mehr unter: www.gilmourish.com/?page_id=69

Technischer Zustand

Das Instrument ist ungespielt und 100% Original! Gebaut wurde dieses Instrument Mitte bis Ende der 70er Jahre.